Gesundheitsmanagement

Was ist Gesundheitsmanagement?

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist eine wichtige Erweiterung des traditionellen Arbeitschutzes.

Das Gesundheitsmanagement verbindet Mensch – Organisation – Arbeit. Es ist eine wirkungsstarke und zusätzliche Methode / Dienstleistung, personelle Ressourcen besser zu nutzen, betriebliche Leistungshemmnisse umzuwandeln, in ein gesundes Betriebsklima, dass sich auszeichnet durch eine optimierte innerbetriebliche Kooperation , erhöhte Arbeitsfreude und einen professionellen Umgang mit Arbeitsbelastungen.

Das Gesundheitsmanagement (GM) ermöglicht es, die konkreten Problemfelder im Unternehmen herauszuarbeiten und zu analysieren. (Gesundheitsstatus/Krankenstände, Fluktuationen, Fehlzeiten, Motivation, Klima, Arbeitsbelastungen, Arbeitsorganisation, Führungsstil, Kommunikation und Zusammenarbeit, Umgang mit Konflikten und Stress, Gesundheitsverhalten, Ressourcen und Potentiale der Mitarbeiter/innen, Veränderungsbereitschaft etc.)

Das GM verbindet die klassischen Personalarbeitsthemen (Arbeitsleistung, Krankenstände, Gesundheit am Arbeitsplatz und Arbeitsmotivation, Fehlzeiten, Unfallverhütung, Personalentwicklung und Demografie) mit einer kooperativen Gestaltung von Arbeit und Organisation. Damit erhalten Sie ein modernes Steuerungs-, Integrations- und Führungsinstrument an die Hand.

Was leistet Gesundheitsmanagement?

BGM kann den Menschen in heutigen Unternehmen helfen, z.B. die steigenden Anforderungen im Arbeitsalltag zu meistern. Es nimmt sich den besonderen Themen eines älteren Kollegiums ebenso an wie etwa den Schwierigkeiten von Mitarbeiter/innen, die sich ständig neuen Herausforderungen stellen müssen. Dabei lernen alle Menschen im Unternehmen alternative Handlungsmöglichkeiten kennen, um ihr Verhalten bei Belastungen anzupassen.

Der ganzheitliche Ansatz wiederum sorgt dafür, dass einzelne Maßnahmen systematisch in die Struktur der gesamten Organisation integriert werden. So können sich nachhaltige Wirkungen für das gesamte Unternehmen entfalten. Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens steigt.

Der ROI („Return On Invest„) für Maßnahmen im Bereich GM wird in wichtigen internationalen Studien (z.B. Bundesverband der deutschen Betriebskrankenkassen) mit dem Verhältnis 1:4 beziffert, damit können wir von einem wirtschaftlich effizienten Managementinstrument sprechen.

Ihre Vorteile

Durch den ganzheitlichen Ansatz und die genaue Analyse am Anfang des  Prozesses

AVM - Zentrum für Arbeits- und Betriebsmedizin | Uhlstr. 95 50321 Brühl